Bakar im Kroatien-Lexikon

Der kleine Ort Bakar liegt 15 Kilometer südlich von Rijeka und galt früher als wichtiger Handelshafen. Im Jahr 1849 wurde hier sogar eine Seefahrtschule gegründet, die Zunahme der Dampfschifffahrt sowie der Bau einer Eisenbahnlinie nach Rijeka Ende des 19. Jahrhunderts bedeuteten das Ende der wirtschaftlichen Entwicklung Bakars. Das kleine Ort ist vor allen Dingen durch die Fischerei bekannt geworden - die Fischer von Bakar versorgen nicht nur die nahe gelegene Stadt Rijeka mit frischen Meeresprodukten, sie liefern sogar bis nach Triest und Venedig. Vor allen der Thunfischfang hat hier Priorität.

Zahlreiche Urlauber besuchen den Ort Jahr für Jahr, im Winter sind die bekannten Skizentren in der Nähe ein beliebter Urlaubsort. Sehenswert sind der mit Kiefern bewachsene Badestrand sowie die schönen Weinberge in der Bucht von Bakar. Ein Produkt aus der Region ist bei den Urlaubern sehr beliebt: Der Sekt „Bakarska vodica“.



Hauptseite | Impressum