Fuzine im Kroatien-Lexikon

Im Zentrum der Region Gorski kotar liegt oberhalb des Flusses Licanka der mit knapp 1.000 Einwohnern besiedelte Ort Fuzine. Hier werden drei Mundarten gesprochen, der Ort liegt mitten in Gebirgswäldern und ist durch sein mildes Klima zum Fremdenverkehrsort geworden. Viel Urlaubssuchende übernachten in den Sommermonaten in Fuzine und verbringen die Tage am Meer. Tauchen, Segeln, Surfen oder Segeln ist in den beiden Stauseen Bajer und Lepenica angesagt, gern wird hier auch geangelt. Die Sehenswürdigkeit der Region ist ohne Zweifel die Höhle Vrelo, sie liegt etwa drei Kilometer von Fuzine entfernt. Von dem Ort aus starten auch Bergsteiger zu ihren Touren auf die Gipfel der Berge Bitoraja, Visnjevice und Tuhibice, von wo man eine herrliche Aussicht auf das Meer hat. In Fuzine wird such gut und gern gefeiert, zwei der bekanntesten Fest sind zum Einen am Feiertag des heiligen Antonius, dem örtlichen Schutzpatron, und zum anderen Das Fest von Fuzine – das wird Ende Juli gemeinsam mit den Touristen gefeiert.

In diesem Artikel wird das Thema Fuzine behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum