Gomirje im Kroatien-Lexikon

Gomirje liegt am Hang des Gebirgsmassivs Velika Kapela und hat etwa 550 Einwohner, die auf den Hügeln zerstreut wohnen. Das Dorf sieben Kilometer südlich von Vrbovsko ist als Rastplatz der Ruhe bekannt, sogar im Kloster kann man auf Empfehlung übernachten. Urkundlich erwähnt wurde der Ort mit der Holzkirche und dem Kloster erstmals 1602. General Vuk Krsto Frankopan Trzacki baute 1621 eine Burg, die knapp 100 Jahre später in eine Kirche mit Glockenturm umgebaut wurde.

In diesem Artikel wird das Thema Gomirje behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum