Kopacki Rit im Kroatien-Lexikon

Der Naturpark Kopacki Rit ist einer der größten Laichplätze und eines der bedeutendsten Reservate für Sumpfvögel in diesem Teil von Europa. Der Park ist ein Auen-und Sumpfbiotop und liegt an der Mündung des Flusses Drau. In dem Naturpark Kopacki Rit nisten nicht nur viele, teilweise seltene Vogelarten wie zum Beispiel der Schreiadler oder Wanderfalke, hier findet man auch unzählige wilde Tiere wie Fischotter, Wildschweine oder auch Hirsche. Außerdem sind in den Gewässern des Naturparks noch mehr als 40 Fischarten zu finden. Ein kleinerer Teil des Parks mit zirka 7.000 Hektar wurden von den kroatischen Behörden zum Tierschutzgebiet erklärt. Hier leben etwa 260 teilweise seltene Vogelarten, die bei Fotosafaris besonders begehrte Objekte sind.


Hauptseite | Impressum