Mariniscica im Kroatien-Lexikon

Mariniscica liegt an der Westküste der Insel Cres und ist für seinen 500 Meter langen sehr schönen Strand bekannt. Das Dorf hat das typische Ambiente eines kroatischen Fischerortes und bietet natürlich Leckereien wie frisch gefangenen Fisch sowie andere Produkte aus der Region. Die mittelalterliche Martinskirche gab dem Ort seinen Namen, das Gotteshaus wurde im 19. Jahrhundert von den Grundmauern wieder aufgebaut. Um 1500 wurde hier ein Glagoiterkloster mit der Hieronymuskirche gegründet, im Inneren findet man viele Gemälde christlichen Ursprungs.


Hauptseite | Impressum