Medvednica im Kroatien-Lexikon

Auch das Bergmassiv Medvednica in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Zagreb ist zum Naturpark erklärt worden – in Fachkreisen wird es auch die „grüne Lunge“ genannt. Das Gebirge liegt etwas mehs als 1.000 Meter über dem Meeresspiegel, neben acht Waldreservaten gibt es hier auch viele Kulturdenkmäler. Als Sehenswürdigkeiten sehr beliebt sind die mittelalterliche Burg Medvedgrad, die Jakobskapelle sowie die Kapelle Mutter Gottes unterhalb eines Berges Namens Sljeme. Auch für geologisch Interessierte bietet der Naturpark Medvednica vieles. Die Höhle Veternica und die französischen Galenit-Bergwerke sind sowohl bei Einheimischen als auch bei Urlaubern ein beliebtes Ausflugsziel. Viele Arten von Bäumen wie Buchen und Tannen in den höheren Lagen ab 750 Metern sowie Hainbuchen, Eschen, Traubeneichen und Kastanien sind hier ebenfalls keine Seltenheit. Eine besondere Vielfalt an Pflanzen findet man auf den Wiesen bei Ponikve, an der Felswand Pocovje sowie dem Pfad Horvatove.


Hauptseite | Impressum