Olib im Kroatien-Lexikon

Östlich von Silba findet man die Insel Olib, sie ist 25 Quadratkilometer groß und auf ihr wohnen etwa 150 Menschen. Es gibt auf der ganzen Insel keine oberirdische Wasserläufe oder Quellen, denn Olib besteht weitgehend aus Kalkfelsen. Im Westen der Insel liegt die einzige Ortschaft mit demselben Namen Olib, vor der man auch mit dem Boot vor Anker gehen kann. Im Zentrum des kleinen Ortes findet man den 400 Jahre alten Wehrturm, der gleichzeitig das Wahrzeichen von Olib darstellt. Weiterhin kann man in der Bucht die Ruine der Kirche St. Paulus und das dazu gehörende Kloster besichtigen.

In diesem Artikel wird das Thema Olib behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum