Velebit-Gebirge im Kroatien-Lexikon

Auf einer Länge von 145 Kilometern zieht sich das Velebit-Gebirge entlang der adriatischen Küste von der Quelle der Zrmanja bis zu der Ortschaft Vratnik hin, es ist der größte Gebirgszug in ganz Kroatien. Der Naturpark Velebit hat eine Fläche von 100.000 Hektar und ist mit Abstand der größte Park in Kroatien. Die Fläche des Naturparks Velebit entspricht etwas mehr als 38 Prozent aller Parks in diesem Land. In dieser Region findet der Besucher auch zwei Nationalparks: Den Nationalpark Paklenica sowie den Nationalpark Nord-Velebit, auch einige Naturschutzgebiete wie zum Beispiel ein Naturwaldreservat und ein botanisches Reservat sind in dieser Gegend zu finden. Sehr ausgeprägt sind im Naturpark Velebit geomorphologische und paläontologische Naturschauspiele. Unter Naturschutz stehen viele Tiere die in dieser Region leben und auch Teile der hier ansässigen Pflanzenwelt sind gesetzlich geschützt. Hier gibt es auch zahlreiche Endemiten, das sind Pflanzen die nur in einer bestimmten Gegend zu finden sind. Im Jahre 1978 deklarierte die UNESCO das gesamte Velebit-Massiv zum Biosphären-Reservat.

In diesem Artikel wird das Thema Velebit-Gebirge behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum